Home
Sektionen
Vorstand
Mitglieder
Satzung
Termine
Geschichte
Bildergalerie
Ehrungen
Sitemap

ASV Deutschnofen / Raiffeisen
Forastraße 1
39050 Deutschnofen
Tel. +39 347 8107660
www.svdeutschnofen.it
svdeutschnofen@rolmail.net
Steuernummer: 80020270213
Part.IVA: 03146390210
Empfängerkodex: M5UXCR1


Saison 2015


Die Tätigkeit begann im April mit dem Training für Kinder und Erwachsene mit Lehrer Arno Weinreich.

Im Mai ging die Meisterschaft der Damen 2. Liga los, wo unsere Mannschaft  den Sieg im Kreis C erreichte und dann um den Aufstieg in die 1. Liga spielte. Im Halbfinale verloren Tamara Pardeller und Hedwig Fäckl gegen den ATC Völs mit 2:1 und verpassten den Aufstieg ganz knapp.   

Ebenfalls im Mai begann auch die Meisterschaft der Herren 2.Liga, die den 5. Platz im eigenen Kreis erreichte und sich somit der Klassenerhalt sicherte.

Auch intern wurden verschiedene Turniere organisiert:

  • am 11.7. das Damendoppel Vereinsturnier
  • am 2.8. das Doppel Mixed Vereinsturnier
  • am 5.8. das Herrendoppel Vereinsturnier
  • am 30.8. das Kindervereinsturnier
  • im September das Einzel Vereinsturnier der Erwachsenen.

Im Sommer wurden die Tenniskurse ( 68 Kinder !! – Neuer Rekord ) mit Lehrer Arno Weinreich organisiert. Die gezielte Jugendarbeit hat auch heuer einige Erfolge gebracht, wie die Bilanz der Teilnehmer an den VSS Kindertennismeisterschaft aufweist. 

Einige Kinder nahmen an den Bezirksturnieren in  Kaltern, Branzoll, Klobenstein, Tramin und Völs am Schlern teil. 

Die besten Ergebnisse erzielten Katharina Haniger (3 erste Plätze und 2 zweite Plätze), Lea Palma (1 zweiter und 2 dritte Plätze), Maximilian Pichler (2 dritte Plätze), Julian Haniger, Lena Unterhofer, Lea Zelger, Sarah Obkircher und Jonathan Fäckl (jeweils 1 dritter Platz). 

4 Spieler aus Deutschnofen qualifizierten sich auch für die Landesmeisterschaft in St. Ulrich. Katharina Haniger (U.18) wurde Vize-Landesmeisterin, Maximilian Pichler (U.13) ist im Viertelfinale ausgeschieden, Lena Unterhofer (U.18) und Lea Zelger (U.13) sind in der Vorrunde ausgeschieden. 

Mitte Juli begannen die Spiele um den VSS Seniorencup. Heuer haben sogar 2 Mannschaften aus Deutschnofen teilgenommen. Die Mannschaft „B“ mit Herta Köhl, Elisabeth Mittermair, Gerhard Haniger und Lorenz Unterhofer spielte sehr erfolgreich, gewann dieses Turnier und holte sich somit den Titel als VSS-Landesmeister 2015.

 

Der Höhepunkt unserer Tätigkeit war sicherlich im August die Organisation des „Ferragosto-Turniers“, das nach 21 Jahren wieder ausgetragen wurde. 113 Spieler haben sich beim Turnier eingeschrieben, das sowohl für die Wertung des Raiffeisen Grand Prix“ sowie für den „Dolomiti Cup“ zählte. Zusätzlich zu den Spielern aus Südtirol haben 20 Spieler aus dem Fleimstal und andere Teilnehmer aus Reggio Emilia, Vicenza, Bari, Pistoia, Mailand, Siena und Savona dem Turnier einen „Nationalen“ Charakter gegeben.

Erfreulich waren die 2 Heimsiege von Tamara Pardeller und Wolfgang Pfeifer in der 4. Kategorie.  Tamara erreichte überraschenderweise auch das Finale beim Turnier der 3.Kategorie. Sieger der 3. Kategorie waren hingegen die 17-jährige Elena Bastianelli (TC Poggibonsi-Siena) und Daniel Cleva (TC Rungg).

Als letztes wurde am 11. Oktober das schon zur Tradition gewordene Gedächtnisturnier „Annemarie Santa Brunner“ ausgetragen.

 

Wieder große persönliche Erfolge hat heuer Lara Pfeifer erzielt. Im Mai gewann sie die U.11 Landesmeisterschaften in Bozen und qualifizierte sich dadurch für die Italienmeisterschaften in Serramazzoni (Modena), wo sie im Doppel mit Roberta Sechi aus Sardinien das Viertelfinale erreichte.

Auf den Anlagen des TC Bauzanum gewann Lara im September ihr erster FIT-Tennisturnier für Erwachsene der 4. Kategorie.

Im Herbst holte sie mit dem TC Rungg an der Seite von Anna Santa und Sara Rizzolli bei den U.12 Mannschafts-Italienmeisterschaften in Avezzano (Abruzzen) den hervorragenden 4.Platz.

Lara qualifizierte sich auch für das Masters U.12 (u.a. durch ihren ersten U.12 Turniersieg in Naturns) und belegte dort den tollen 2.Platz.

Zum Abschluss der Saison gewann Lara im Dezember in Bergamo auch noch ein U.12 Rodeo Turnier.

 

Ein großer Dank geht an den Platzwart Luis Bergmann und an Heini Stuppner von der Sportbar, die mit Einsatz und Können für die Instandhaltung der Plätze sorgten und sicherlich dazu beigetragen haben, dass der Tennissport in Deutschnofen wieder Aufwind erfahren hat. Danke auch an alle Gönner und Helfer und wir hoffen auch weiterhin, dass so viele oder auch noch viele mehr die Freude am Tennisspielen beibehalten oder neu entdecken.

Der Sektionsausschuss: Wolfgang Pfeifer, Kuni Mittermair, Marco Festini und Franco Bozzetta