Für die nächste Zeit sind keine Veranstaltungen geplant.
Home
Sektionen
Vorstand
Mitglieder
Satzung
Termine
Geschichte
Bildergalerie
Ehrungen
Sitemap

ASV Deutschnofen / Raiffeisen
Forastraße 1
39050 Deutschnofen
Tel. +39 347 8107660
www.svdeutschnofen.it
svdeutschnofen@rolmail.net
Steuernummer: 80020270213

 


Fussball


Sektionsleiter: Hofer Patrick

Ausschuss:

Gruber Luis

Brunner Michael

Hofer David

Köhl Ivo

Stuppner Lukas

Mittermair Evi

 

Mannschaften:

2. Amateurliga

Freizeit VSS

Kleinfeld weiß VSS

Damen

Junioren Pool FIGC

B-Jugend Prov. FIGC

C-Jugend Prov. FIGC

U 11 VSS

U 10 VSS blau

U 10 VSS rot

U 8 VSS blau

U 8 VSS rot

Fußballschule

Schriftführer: Herbst Markus      
Kassier: Herbst Hubert      
Kontakt: fussball@svdeutschnofen.it
Website: www.svdeutschnofen.it www.sgeggental.it

 



Ausschuss des ASV Deutschnofen

1970 bekommt Deutschnofen den lang ersehnten Fußballplatz;

1971 wurde die Sektion Fußball, unter der Leitung von Rudolf Gozzi, gegründet;

1974 konnte unsere „Erste Mannschaft“ das erste Mal die „Weißhorn- Trophäe“ gewinnen;

1977 startet unsere Jugendarbeit mit der Beteiligung an verschiedenen VSS- Meisterschaften;

1982 wurde der 1970 errichtete Fußballplatz erneuert und vergrößert;

1984 unter der Leitung von Luis Gruber, erlebt der Fußball in Deutschnofen einen Aufschwung. Erstmals beteiligte sich eine Mannschaft an der 3. Amateurliga und beendet die Meisterschaft auf den 8. Rang;

1984 wurde zum ersten Mal im August auch ein Minifußballturnier mit 16 Teams organisiert. Das Turnier-Reglement, ausgearbeitet von Gerd Neumann, diente später anderen Vereinen in ganz Südtirol als Vorlage;

1999 nach mehreren gescheiterten Versuchen steigt unsere Mannschaft 1999 das erste Mal in die 2. Amateurliga auf. Nach einer „verkorksten Saison“ musste Sie aber wieder den sofortigen Abstieg in Kauf nehmen;

1999 veranstaltet der ASV Deutschnofen in Zusammenarbeit mit dem FC Südtirol das 1. Jugend-Fußballcamp in Deutschnofen. Dieses Camp wird jährlich mit viel Erfolg ausgetragen;

2003 wurde in Deutschnofen der neue Kunstrasenplatz errichtet. Auch wurde das Feld in Breite und Länge etwas vergrößert; der angrenzende Mehrzweckplatz wurde saniert;

2004 schaffte unsere Mannschaft den erneuten Aufstieg in die 2. Amateurliga, in der sie sich, im Gegensatz zum ersten Mal, bis zum heutigen Tag halten kann und auch mehrmals einen weiteren Aufstieg nur knapp verpasste.

2008 wurde im Jugendbereich eine neue Ära eingeleitet. Nach vielen Sitzungen wurde beschlossen, eine gemeindeübergreifende Zusammenarbeit zu starten und die Spielgemeinschaft Eggental wurde in Leben gerufen. Teilnehmende Vereine sind: ASV Deutschnofen, ASV Welschnofen und der ASC Eggen;

2009 im Sommer wurde die 25. Auflage des Kleinfeld-Turnieres ausgetragen;

2010 fand das "1. Eggentaler Hallenturnier" in der Turnhalle Deutschnofen statt. Es war ein voller Erfolg! Das Turnier wird jährlich fortgesetzt.

2011 die Sektion Fußball erarbeitet zusammen mit Christian Fischer ein Leitbild, welches den Sektionsmitgliedern bei der Jahresversammlung vorgestellt und erklärt wird; 10 Jahre Jugend-Fußball-Camp mit dem FC Südtirol; 1. Riesen-Wuzzler-Turnier für Betriebe, Firmen u. Vereine aus Deutschnofen;

2012 der Verbleib der ersten Mannschaft in der 2. Amateurliga wurde am letzten Spieltag gerettet;

2013 die SG Eggental wird offiziell gegründet und als eigenständiger Verein bei der Lega und dem VSS gemeldet; sämtliche Mannschaften von U-8 bis 2. Amateurliga spielen nun unter dem Namen SG Eggental;

2014 5. Auflage des Hallenturniers; 14. Auflage des Fußballcamps in Zusammenarbeit mit dem FC Südtirol; 30. Auflage des Kleinfeldturniers in Deutschnofen;

2015 6. Auflage des Hallenturniers in Deutschnofen; 31. Auflage des Kleinfeldturniers; mit großem Erfolg wurde erstmals ein eigenes Fußballcamp unter der Leitung des Trainers Giampiero Abate ausgetragen. 58 Teilnehmer aus Deutschnofen, Eggen und Welschnofen haben sich daran beteiligt. Wiederaufstieg der ersten Mannschaft in die 2. Amateurliga; 7 Jugendmannschaften, eine Freizeit- und 2 Kleinfeldmannschaften der SG Eggental nehmen an den jeweiligen Meisterschaften teil;

 

 

 

Alle bisherigen Sektionsleiter: 1971-1974 Rudolf Gozzi
  1974-1975 Hermann Thaler
  1975-1976 Luis Pfeifer
  1976-1982 Rudolf Gozzi
  1982-1989 Luis Gruber
  1989-1992 Otto Herbst
  1992-1993 Robert Pichler
  1993-1995 Roberto Clementi
  1995-2004 Gottfried Stuppner
  2004-2008 Hansjörg Pichler
  2008-2013 Robert Nettl
  ab 2013 Patrick Hofer




Hier geht’s zur Bildergalerie “Fussball” >>